ProjekteFrühe Hilfen Kirkeler Modell - Begrüßungsbesuche
Vorlesen
Titelbild Broschüre "Junge Familie"

Titelbild Broschüre "Junge Familie"

Angebote zur Förderung junger Familien in der Gemeinde Kirkel

"Wie schön, dass du geboren bist...“ – die Neugeborenenbegrüßung heißt die Kleinsten willkommen

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für die ganze Familie ein neuer Lebensabschnitt, der nicht nur aus vielen kleinen Wundern sondern auch aus vielen großen und kleinen Herausforderungen besteht. Dann wünschen sich Mütter und Väter einen schnellen Überblick über die Unterstützungsangebote vor Ort. Um Eltern diesen Zugang von Beginn an zu erleichtern, gibt es in Kirkel einen Besuchsdienst und einen Begrüßungsgutschein für Familien mit neugeborenen Kindern.

                        „Wie schön, dass du geboren bist…“

Begrüßungsgutschein und Besuchsdienst für Eltern Neugeborener

Eine familienfreundliche Gemeinde zeichnet sich dadurch aus, dass sie Familien das Gefühl vermittelt, willkommen zu sein und ein bedarfsgerechtes Angebot für sie vorhält. Die Gemeinde Kirkel versucht diesem Anspruch gerecht zu werden - sei es durch das gut aufgestellte Betreuungsnetz, den finanziellen Zuschuss für Windelentsorgungskosten oder die Förderung von Wohneigentum für Familien. Der Begrüßungsbesuch von Familien mit Neugeborenen, durch die Dipl. Sozialpädagogin Sandra Hamann vom Jugendbüro der Gemeinde Kirkel, ist ein weiterer Teil dieses Familienkonzeptes.

Beim persönlichen Besuch erhalten die Familien neben dem Familiengutschein des Saarpfalz-Kreises – welcher für Kurse und Vorträge rund um das Thema Entwicklungsförderung und Kindererziehung eingelöst werden kann. Dazu wird die neu erstellte Kirkeler Broschüre „Junge Familie“ und die CD des Kinderchores Limbach überreicht. Darüber hinaus zahlreiche sehr informative Publikationen, wie die DVD „vom Essen, Spielen und Einschlafen, und Broschüren der BzgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) rund um das Thema Kindesentwicklung und Familie.

Ziele dieses persönlichen Besuches sind zum einen umfassende Informationen der Familien über Kinderbetreuungsleistungen und die wichtigsten Dienste der Gemeinde Kirkel. Zum anderen können im Bedarfsfall weitergehende unbürokratische Hilfestellungen angeboten oder vermittelt werden.

Kontakt
Sandra Hamann
Bündniskoordinatorin

Telefon: (06841) 809864
E-Mail: s.hamann@kirkel.de
Webseite: www.kikinet.net
Downloads